Graffiti im Hortzimmer

Graffiti im Hortzimmer

Kinder, die in der Neustadt zu Hause sind, zeigen früher oder später ein Interesse für die Wandverzierungen Ihres Kiezes. Den Nachfragen der Kinder folgend, begab sich die 4d auf den Weg des Graffitis.
Ob in Büchern, vor der Schule oder gegenüber ihrer Haustür – überall fanden die Kinder Schriftzüge, die ihre Aufmerksamkeit erregten. Allein, mit Freunden oder der Familie machten sich einige von ihnen auf eine Fotosafari durch die Neustadt, andere entwarfen Schlüsselanhänger aus Schrumpffolie mit Graffiti-Schrift oder zeichneten mit Kreide ihren Künstlernamen.
Den Abschluss fand das Projekt in einem Nachmittag, an dem die Kinder selbst die Sprühdosen in die Hand nehmen und sich künstlerisch ausprobieren konnten – und dabei feststellen mussten, dass es einfacher aussieht, als es ist.

Zurück